Wenn Frauen plötzlich Frauen lieben

Für die meisten Menschen ist es „normal“, wenn sich Mann und Frau lieben, heiraten und Kinder bekommen. Doch es gibt viele Frauen, die sich in ihrer Rolle als Ehefrau an der Seite eines starken Mannes nicht wohlfühlen. Ist ein Gefühlsausbruch für eine andere Frau plötzlich und unvorhergesehen möglich, oder sind das nur Hirngespinste?

Passiert es, dass eine Frau sich in eine andere Frau verliebt?

Nicht gerade selten kommt es vor, dass eine Frau merkt, dass sie in einer Partnerschaft mit einem Mann oder sogar in ihrer Ehe nicht glücklich ist. Sie klammert sich lange an die perfekte Vorstellung einer Beziehung, oft sogar jahrelang, bis eine Frau merkt, dass etwas nicht stimmt. Früher waren die Bürger eher konservativ eingestellt, das Thema „lesbisch“ oder „homosexuell“ kam im Sprachgebrauch kaum vor und wenn, dann wurde hinter vorgehaltener Hand heimlich darüber gesprochen. Kaum jemand traute sich überhaupt zu outen.

Heute ist das etwas anders. Viele Menschen sind immer noch sehr konservativ und haben ein Problem mit einer Frau, die sich in eine Frau verliebt. Doch darüber sollte hinweggesehen werden, wer wirklich liebt sollte dazu stehen.

Es gibt genug Fälle wo Frauen selbst nach vielen Jahren Ehe mit einem Mann zueinander finden. Wichtig ist, dass keine Versteckspiele betrieben werden, es sei denn, eine aufrechte Ehe ist noch vorhanden. Dann ist der Rat nicht unbedingt gut, ein Outing vorzunehmen bevor nicht die Ehe beendet ist.

Tipps für den Umgang mit der Gefühlswelt und den Mitmenschen

  • Gut über die Situation nachdenken.
  • Bewusst darüber werden, wie Mitmenschen reagieren könnten, nicht alle sehen eine lesbische Beziehung positiv.
  • Mit der Frau über die Gefühle sprechen die entwickelt wurden.
  • Vor einem Outing die bestehende Partnerschaft zu einem Mann beenden und mit dem Partner darüber sprechen, um unnötige Streitigkeiten oder Vorwürfe später zu vermeiden.
  • Mit wahren Freunden treffen und aufklären.
  • Versuchen, zu innerer Ruhe zu finden auch wenn es schwer fällt und die Gefühle die im Kopf kreisen zu ordnen.
  • Gedanken darüber machen, ob die Verliebtheit in eine Frau eine Phase ist oder wirklich tiefgründige Gefühle dahinter sind, es gibt auch Frauen, die sich vorübergehend in der Partnerschaft mit einem Mann nicht wohl fühlen und möglicherweise nur erotische Träume von einer Frau haben.
  • Nachdem Gedanken geordnet sind und Sicherheit verspürt wird sollte mit dem Mann, falls eine Partnerschaft vorhanden ist, gesprochen werden.
  • Wenn bereits Kinder da sind, sollten diese behutsam mit der Situation vertraut werden. Kinder keinesfalls zu schnell in die neue Liebe einbinden, für Kinder könnte die Situation, je nach Alter, zu einer Überforderung und schlechten Schulnoten führen.
  • Auf jeden Fall zum neuen Leben stehen und die Gefühle und Liebe für die Frau nicht verbergen, es steht jedem Menschen frei, zu lieben egal ob es ein Mann oder eine Frau betrifft.

Wie kann es dem Partner beigebracht werden?

Es ist für beide Betroffene nicht einfach, dem Partner sagen zu müssen, dass plötzlich eine Frau geliebt wird. Irgendwann kann eine Frau auch nicht mehr intim werden mit einem Mann, weil sich die Gedanken um die andere Frau drehen oder weil der Frau sogar ekelt vor ihrem Partner. Der Mann wird es merken, wenn keine Zärtlichkeiten mehr ausgetauscht werden und wird die Partnerin zur Rede stellen. Manchmal merkt es ein Mann aber auch nicht. Es kommt immer darauf an, wie lange die Liebe für eine Frau geheim gehalten wird und wie offen mit Gefühlen umgegangen wurde, bevor die Liebe zu einer Frau entdeckt wurde.

Ehrlichkeit ist angebracht, denn der Partner kann nicht merken, was passiert ist und Geheimhaltung jahrelang macht unglücklich. Ein Mann wird sich in seiner Ehre gekränkt fühlen und wird denken, dass der Partnerin zu wenig Liebe gezeigt wurde, vielleicht sogar der Sex schlecht war. Deswegen ist es unausweichlich, dem Partner klar zu legen, dass die Liebe zu der anderen Frau nichts mit ihm zu tun hat, sondern viel mehr damit, dass einem bewusst wurde, dass man sich nie mit einem Mann an seiner Seite wohlgefühlt hat.

Wenn es irgendwie eine Möglichkeit gibt, die Trennung ohne Vorwürfe zu vollziehen, ist dies die beste Lösung. Männer denken anders als Frauen, dies ist auch wissenschaftlich bewiesen und daher ist Fingerspitzengefühl angebracht, damit der Mann die Sichtweise der Partnerin verstehen kann. Es kann keine Liebe erzwungen werden und wenn eine Frau eine andere Frau liebt, so hat es seine Hintergründe und sollte akzeptiert werden, es ist nichts, wofür sich eine Frau schämen müsste.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.